Brian Tarantina tot

Der 60jährige Schauspieler wur­de am 2. November tot in sei­ner Wohnung in New York auf­ge­fun­den. Auf den Klatschseiten heißt es, es sei­en Drogen in der Nähe sei­nes Körpers gefun­den wor­den. Zur Stunde gibt es für den gebür­ti­gen New Yorker einen ordent­li­chen deut­schen Wikipediaartikel, jedoch noch kei­nen in der eng­li­schen Wikipedia.

An Brian Tarantina erin­nern wir uns in Amy Sherman-Palladino-Zusammenhängen als Zeitungskioskbesitzer „Bootsy“ (Gilmore Girls) und als „Jackie“, den Barman im Gaslight (Mrs. Maisel). Er wirk­te aber auch in der „Miami Vice“-Originalserie, bei „Law & Order“, „The Good Wife“ und in vie­len ande­ren Serien mit. Sein Debüt hat­te er 1984 in „Cotton Club“ unter der Regie von Francis Ford Coppola.

Brian Tarantina mit Alexis Bledel, 2000

Update: https://deadline.com/2019/11/the-marvelous-mrs-maisel-family-mourns-brian-tarantina-1202776061/

Update 2: https://www.n‑tv.de/leute/Schauspieler-Brian-Tarantina-ist-tot-article21370070.html

RIP, Brian Tarantina. 🙁

Jazmin Grace Grimaldi

Jazmin Grace Grimaldi, die Enkelin der mone­gas­si­schen Fürstin Gracia Patricia Kelly, ist in Staffel 3 eine der Darstellerinnen:

https://www.instagram.com/p/Bx2Uh1Dno0X/?utm_source=ig_embed

Mrs. Maisel Offers Comedy, Resilience, and Hope in a World That Needs It

https://reformjudaism.org/blog/2019/03/18/mrs-maisel-offers-comedy-resilience-and-hope-world-needs-it

This show has me, a young Jewish woman navi­ga­ting the world in 2019, and many of my peers hoo­ked. The fun and aes­the­ti­cal­ly plea­sing blast from the past gives me some­thing to look for­ward to and obsess over: a woman’s sto­ry that empowers me. I’m hap­py to watch and re-watch the show’s 18 epi­so­des – and find new delights each time I indul­ge in a bin­ge.

Lauren Graham in Staffel 3?

Ein Auftritt von oder eine Rolle für Lauren Graham – ent­spre­chen­de Gerüchte gab es schon wäh­rend der Dreharbeiten zu Staffel 2. Damals wur­de nichts dar­aus, aber kurz vor dem Start der Aufnahmen zu Staffel 3 ver­dich­ten sich die Gerüchte, dass es dies­mal klappt.

https://www.etonline.com/mrs-maisel-creator-honoring-lauren-grahams-request-to-play-specific-character-on-the-show-exclusive

Deutscher Text: https://www.serienjunkies.de/news/marvelous-mrs-maisel-lauren-graham-95321.html

Auszeichnungen 2019

Im Jahr 2019 star­tet die zwei­te Staffel von TM3 mit einem Golden Globe für die bes­te Hauptdarstellerin in einer Comedyserie (Rachel Brosnahan) und mit drei Critic’s Choice Awards (Beste Comedyserie, Beste Hauptdarstellerin in einer Comedyserie – Rachel Brosnahan – und Beste Nebendarstellerin in einer Comedyserie – Alex Borstein).

Drei Emmys am ersten Abend

Am ers­ten Emmy-Abend in 2018 hat TM3 drei Preise bekom­men:

  • Outstanding Casting for a Comedy Series
  • Outstanding Single-Camera Picture Editing for a Comedy Series – 
    Brian A. Kates (Episode: „Pilot“) 
  • Outstanding Music Supervision – Robin Urdang, Daniel Palladino and Amy Sherman-Palladino (Episode: „Pilot“)

Nächsten Sonntag geht es in die zwei­te Runde!

Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/70th_Primetime_Creative_Arts_Emmy_Awards

Staffel Zwei

Die Dreharbeiten für Staffel 2 begin­nen in Paris:

http://tvline.com/2018/03/07/marvelous-mrs-maisel-paris-france-season-2-premiere/

Michael Ausiello bleibt offen­bar gut infor­miert.


Ob’s etwas wird mit Lauren Graham? Wenn es nach Rachel Brosnahan geht, bekommt Sarah Silverman einen Auftritt. http://www.instyle.com/news/rachel-brosnahan-marvelous-mrs-maisel-season‑2

Überhaupt war TM3 wohl der Durchbruch für Rachel. https://www.popsugar.com/celebrity/Who-Rachel-Brosnahan-44500528

Und in Paris war sie auch schon. https://www.wmagazine.com/story/rachel-brosnahan-paris-fashion-week-miu-miu